Fischcurry mit Linsen

Ein asiatisch angehauchtes Fischcurry mal anders: mit Linsen.

War echt mal ein Versuch und der hat mich echt begeistert!!! Das Gericht ist nicht keto, da die Linsen recht viele Kohlenhydrate enthalten, aber Low Carb ist es allemal. Es eignet sich gut als Gericht für Besuch. Und als „Sättigungsbeilage“ kann man perfekt Reis servieren.

Die Kombination aus Linsen, Fisch und Kokosmilch ist eine Geschmacksexplosion.

Zutaten:

  • Fischfilets nach Gusto und Angebot
  • Frühlingszwiebeln, in Ringe geschnitten
  • Rote Linsen
  • Currypulver
  • Kokosmilch
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  • Fisch in Stücke schneiden
  • Kokosmilch mit Curry in einer Pfanne verrühren.
  • Linsen nach Packungsanleitung kochen, abgießen und in die Kokosmilch geben.
  • Fischstücke und Frühlingszwiebeln zufügen und zugedeckt den Fisch in der Kokosmilch-Mischung bei kleiner Hitze garziehen lassen.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken, servieren und genießen
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s