Keto-Frühstück – doppelt gebratene Spiegeleier

Ich bin seit Grundschulzeiten niemand, der morgens daheim frühstückt. Nicht, dass ich nicht will, ich bekomme einfach nichts runter. Alle Versuche, mir morgens doch etwas zwischen die Kiemen zu schieben, scheiterten. Also geh ich ohne Frühstück aus dem Haus…!

Im Büro gibt es dann erst einmal Kaffee, der „Hallo Wach“ ist einfach Pflicht.

Kurzer Exkursion:

Habt Ihr schon mal etwas von Bulletproof Kaffee gehört? Es gibt Dinge in der ketogenen Ernährung, die ich einfach echt abartig finde!!

Nicht nur Ketarier auch Paleos schwören auf dieses Getränk, es soll lange sättigen und wach machen. Aber: muss ich mein koffeinhaltiges Heißgetränk derart verschandeln, dass mich aus der Tasse Fettaugen aus Butter und Kokosfett, was die beiden anderen Bestandteile neben Filterkaffee in diesem Gebräu sind, angucken?

Ich habe mich nie wirklich mit den möglichen Pro und Contras von diesem Getränk beschäftigt. Allein die Vorstellung, ich muss meinen geliebten „Hallo Wach“ mit fetthaltigen Zusatzstoffen verschandeln, schreckt mich nachhaltig ab. Man muss nicht allen Kram mitmachen, nur weil das Internet einem suggeriert, es sei toll und gesund! Letztlich muss jeder für sich seinen Weg finden, um sich wohlzufühlen.

465f70c4-8ada-485a-adf5-0a22e9cde247.jpeg

Ich wollte aber eigentlich was über Keto-Frühstück schreiben…

Am Wochenende gönnen wir uns hin und wieder ein ausgiebiges Frühstück.

Brot und Brötchen fallen ja bei Keto auf Grund der Kohlenhydratemenge aus. Marmelade fällt auch aus (Zucker= Kohlenhydrate) logisch, oder?! Also, was bleibt für ein Frühstück?

Eier 🙂 !!

Für mich ist eine Eierspeise zum Frühstück ein Fest. Ob ein Spiegelei, ein Omelett oder einfach ein weichgekochtes Frühstücksei, alles köstlich.

Wichtig ist nur, dass Eier von glücklichen Hühnern verwendet werden!! Ich bin ja sonst nicht so der Moralapostel, aber bei Verwendung von tierischen Produkten aus Massentierhaltung werde ich komisch. Hier könnt nachlesen, wie ich zum Thema „Fleischkonsum“ stehe.

Meine Eier kaufe ich beim Bauern vor Ort um die Ecke. Seine Hühner und die Haltungsbedingungen kann ich mir vor Ort angucken. Scharrende Hühner sind echt putzig und wie die Kollegen auf Grünzeug losgehen – hab Acht auf die Finger, Hühner sind blitzschnell beim Zupicken, wenn ihnen etwas Gutes vorgehalten wird 😂!!

Ich wechsle die verschiedenen Möglichkeiten an Eierspeisen gerne durch, so wird’s nicht langweilig auf dem Frühstückstisch.

Letztens gab es also mal wieder „Spiegeleier doppelt gebraten“.

7CBF05B1-C760-44B8-AC9F-3F9EC7E48BE4

Zutaten: 

  • Eier
  • ein neutrales Öl (oder Butter) zum Anbraten, ich nehme zum Braten recht viel Fett, so kann ich die Größe der fertigen Spiegeleier durch die natürliche Fettbarriere etwas steuern 😉
  • Salz und Pfeffer nach Bedarf und Gusto

20259883-2ce5-42b0-b4ae-53fa73c01447.jpeg

Zubereitung:

  • Fett in einer Pfanne erhitzen und die Eier vorsichtig aufschlagen und in die Pfanne gleiten lassen.
  • Die Temperatur der Pfanne bei Bedarf runterstellen, nicht dass die Spiegeleier anbrennen.
  • Wenn sich die Eier locker vom Pfannenboden lösen, die Oberseite würzen und mit einem beherzten Schwung drehen.
  • Wenn auch die Oberseite angebraten ist und das Eigelb die für einen selbst richtige Konsistenz hat aus der Pfanne nehmen, ggf. auf einem Küchenkrepp kurz zwischenwarfen und von überschüssigem Fett befreien und servieren.

97cd83ca-7991-4139-8ad8-85096eedc0ad.jpeg

Wem „nur“ Spiegeleier zu langweilig sind, kann auch noch Bacon, Speck oder gekochten Schinken in der Pfanne mitbraten. Ich persönlich mache das für mich selbst nicht. Das ist mir zum Frühstück dann doch zu deftig…

Wer noch eine Scheibe Brot benötigt, kann auf Low Carb Brot zurückgreifen. Mein Göttergatte liebt seine Eier auf Brot und besteht auf Brot zum Spiegelei, so hat jeder seine Vorlieben.

Übrigens hab ich für ihn „das Dunkle“ von der Firma Konzelmann gebacken. Das kommt ihm einem herkömmlichen Brot von der Konsistenz am nächsten.

Guten Appetit!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s