Gebackener Schafskäse

Eine beliebte Vorspeise beim Griechen ist gebackener Feta. Problem im Restaurant ist nur immer, dass er so sättigend ist, dass kein Hauptgang mehr passt *lach*!

Aber daheim kann man dieses Gericht ohne viel Umstand und Mühe zaubern.

Ich bevorzuge „richtigen“ Feta aus Schafs- bzw. Ziegenmilch. So vermeide ich die unnötige Aufnahme von Kuhmilch und geschmacklich finde ich den klassischen Feta auch intensiver. Letztlich bleibt es aber jedem selbst überlassen, welchen Feta man wählt und den Vorzug gibt.

Vor vielen Jahren habe ich mal ein sog. Schafskäsegewürz erworben. Seitdem ist es aus meinem Gewürzschrank nicht mehr wegzudenken. Es besteht aus Oregano, Thymian, Knoblauch, Zwiebel, Meersalz, Basilikum, Pfeffer, Chillies, türkischer Paprika. Wer die Gewürze alle im Schrank hat, mischt selber oder kauft es einfach. Meine Bezugsquelle ist Herrmann Gewürze. Gibt es sicher aber auch woanders…

img_0621
Gewürzmischung für Schafskäse

Zutaten:

  • Feta, ich rechne immer einen Feta pro Person als Hauptgerichtsportion
  • Zwiebeln, in feine Ringe geschnitten
  • Tomate, in feine Scheinen geschnitten
  • Gewürze
  • Olivenöl

Zubereitung:

Den Feta am besten auf eine Alufolie legen. Eine kleine Auflaufform oder ein Backpergament geht auch, wer keine Alufolie verwenden mag.

Zwiebeln und Tomaten auf den Feta legen, mit den Gewürzen bestreuen und dann großzügig mit Olivenöl übergießen.

Alufolie bzw. Pergament um den Feta schließen, einfach ein kleines Paket basteln.

für ca. 15 Minuten bei 180 Grad (vorgeheizter Ofen) nimmt das Feta-Päckchen nun Platz im Ofen.

Sofort servieren, wer nicht ketogen lebt, kann als Beilage etwas Baguette oder Ciabatta essen, aber es geht auch ohne oder man greift zu einem selbstgebackenem Low-Carb-Brot 😉

Guten Appetit

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s